Der Schwanenteich lebt

Zu den Pflanzen, die sich massiv im Gewässer vermehren, gehört die kanadische Wasserpest (Elodea canadensis). Sie ist auf diesem Foto nicht zu erkennen, da sich ihre Triebe unterhalb der Wasseroberfläche befinden. Auf der Oberfläche schwimmen Fadenalgen, die einen watteartigen ‚Belag‘ bilden.

Haubentaucher

Der starke Bewuchs scheint den Nahrungserwerb beim Haubentaucher nicht zu behindern. Das diesjährige Brutpaar zog erfolgreich 3 Jungvögel am Schwanenteich auf. Das Bild zeigt einen Jungvogel (im Vordergrund), der einen Krebs frisst.

siehe auch: das IGB-FACT SHEET auf unserer Seite