Schwanenteich

 Alljährlich finden sich gerade am Schwanenteich zahlreiche Wasservögel ein, um hier zu brüten. Angefangen beim Höckerschwan, der aufgrund regelmäßiger Anwesenheit, auch in größerer Zahl, namensgebend für den Teich ist. Teichhuhn und Stockente gehören ebenfalls seit Jahrzehnten zum festen ‚Inventar‘ der Vogelwelt am Schwanenteich. Dass diese Arten erfolgreich brüten verdanken sie in erster Linie dem Schutz, der ihnen der dichte Gehölzriegel rund um den Teich bietet. Mit den ersten radikalen Rückschnitten dieses Schutzriegel brach die Teichhuhnpoplation am Schwanenteich zwischenzeitlich komplett ein. Mittlerweile, 6 Jahre nach der Landesgartenschau hat sie sich wieder erholt. Mitte September 2021 konnten 44 Individuen am Schwanenteich gezählt werden, darunter fanden sich 18 Vögel, die in aktuellen Brutsaison erfolgreich aufgezogen wurden.

Highlights

Was gibt es zu entdecken?