Das Brutgeschehen im Mai (Stichtag 14.05.2022)

Die Bildergalerie zeigt einen Teil der derzeit am Schwanenteich brütenden Wasservögel. Wie gut zu erkennen ist, reicht der Wasserstand bis an den oberen Rand der Inseln. Somit können die Rallen, Enten und Gänse problemlos ihre Gelege erreichen. Das Bild unten rechts zeigt, wie dicht die Vögel z.T nebeneinander brüten: in der Bildmitte ein Blässhuhn, links davon eine Graugans. Die Bilanz am 27.03.2022: 2 Brutpaare des Höckerschwans, 5 Brutpaare der Graugans, 5 Brutpaare des Blässhuhns, 2 Brutpaare der Nilgans, davon eines mittlerweile mit 4 Küken.

Das Highlight sind jedoch die aktuell 64 besetzten Graureiherhorste. Während einige Paare noch am Horst bauen (unten links), haben andere Paare bereits halbwüchsige Jungvögel (oben links).

Die Bilder oben spiegeln das Brutgeschehen im Mai wider. Während einige Wasservögel noch brüten führen andere bereits Junge